Von fremden Ländern in eigenen Städten | FREMDE, NACHBARN, FREUNDE – EINE DEUTSCH-ARABISCHE LESUNG
16938
page-template-default,page,page-id-16938,desktop,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-11.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

FREMDE, NACHBARN, FREUNDE – EINE DEUTSCH-ARABISCHE LESUNG

Di, 11. Juli, 20 Uhr

 

FREMDE, NACHBARN, FREUNDE. DIE FORTSETZUNG
Eine deutsch-arabische Lesung

 

Reinhard Kiefer, Christoph Leisten, Frank Schablewski / Zentralbibliothek Düsseldorf

Die Zentralbibliothek der Stadt Düsseldorf liegt am berühmt-berüchtigten Bertha-von-Suttner-Platz. Als Bibliothek erfüllt sie über ihr Kerngeschäft hinaus inzwischen viele andere Funktionen. Als Treffpunkt und Aufenthaltsort für Menschen, die sich intellektuell austauschen wollen, bilden sich in ihr verschiedenste – willkommene wie problematische – Nutzungen ab, für die sonst in der Stadt ein Ort zu fehlen scheint. Aktuell scheint ihr Umzug ins KAP1 an die Frontseite des Bahnhofs beschlossene Sache zu sein.

 

Mit einer Reihe von Lesungen thematisiert die Zentralbibliothek unter der Leitung von Annette Krohn verschiedene Aspekte multikultureller Kulturproduktion. Die zweite Lesung der Zentralbibliothek ist zu Gast im angenehmen Ambiente der Patisserie Tanger:

„Um besser zu verstehen, muss man zuhören.“ – sagt ein marokkanisches Sprichwort. Diesem weisen Tipp möchten die Stadtbüchereien Düsseldorf, der Rimbaud Verlag und der AGB e.V. folgen. Wir laden Sie herzlich ein, zum mannigfaltigen Hörkino in deutscher und arabischer Sprache mit Autoren des Rimbaud Verlags und in der wunderbaren Atmosphäre der Patisserie Tanger.

 

Die Veranstalter möchten an den erfolgreichen Abend in der Patisserie Tanger vor zwei Jahren anknüpfen. Damals wurde dem Publikum ein feinsinniges, literarisches Schauspiel geboten. Auch in diesem Jahr führen die Autoren die Zuhörer in eine Welt aus tausend und einer Nacht und tausend und einem Tag. Über die Brücke von Geschichten werden Fremde und Nachbarn zu Bekannten und Freunden. Die Literatur spannt einen Bogen von der Fremde zur Nähe: Autoren präsentieren Texte aus Marokko in deutscher und arabischer Sprache. Im wunderbaren marokkanischen Ambiente der Patisserie reisen die Zuhörer literarisch in die Ferne oder in die Heimat.

 

Gemeinsam zuhören – besser verstehen, das ist unser Wunsch für den Abend!“ Zentralbibliothek Düsseldorf

Format:
Lesung

 

Ort:
Patisserie Tanger
Graf-Adolf-Str. 23

 

Anmeldung:
nicht erforderlich

 

Teilnahmegebühr:
kostenfrei

 

Veranstalter:
Zentralbibliothek Düsseldorf in
Kooperation mit dem Rimbaud Verlag
aGb e. V. und Patisserie tanger